Albert Schweitzer

 

Wir, der Stamm Albert Schweitzer, sind der Trostberger Jungenstamm.

Unsere Entstehung geht auf den 11.11.1983 zurück, als  von Cord und Christian Solle die Aufbausippe Steinadler gegründet wurde. 1991 wurden wir dann als Stamm in die Landesmark Schwaben aufgenommen.

Unser Namensursprung ist Albert Schweitzer, der 1875 in Kaysersberg geboren wurde und 1965 in Gabun, wo er ein Krankenhaus gegründet hatte, verstarb. Er war ein deutsch-französischer Arzt, Organist, Philosoph und evangelischer Theologe. Für sein Engagement erhielt er im Jahr 1952 den Friedensnobelpreis. Als Person, die sich aktiv für ihre Nächsten eingesetzt hat, soll er uns in pfadfinderischer wie in menschlicher Hinsicht ein Vorbild sein.

Wir sind als Stamm selbstverständlich auf allen örtlichen, aber auch überregionalen Aktionen vertreten. Neben den wöchentlichen Sippenstunden veranstalten wir auf Stammes- wie Sippenebene vor allem Fahrten, auf denen wir zu Fuß die Welt erkunden.

Wenn Du Interesse hast, bei uns mitzumachen, bist Du jederzeit willkommen! Wir freuen uns auf Dich!

 

Stammesführung: Samuel Auer

info@gaunoricum.de

 

Gau Noricum | CPD e.V.